Minikredit für Studenten

Hier finden Sie die besten Möglichkeiten für einen Studienkredit.

Unsere Empfehlungen

Wir führen Ihnen für unterschiedliche Situationen die besten Anbieter auf. Unsere Empfehlungen basieren auf über 7 Jahren Erfahrung im Bereich der Minikredite. Zu diesem Zweck stammen ein Großteil der hier aufgeführten Angebote von Partnern. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf unsere Bewertung.

Minikredit für kurzfristige finanzielle Engpässe


Cashper Erfahrungen & Leistungen

Cashper Minikredit

  • 10 - 60 Tage Kreditlaufzeit
  • Auszahlung am gleichen Tag möglich
  • Kredit trotz Schufa-Eintrag

100 - 1.500 €
0,00% eff. Jahreszins

Zum Anbieter

Repräsentatives Beispiel:Kreditsumme: 500 €, Laufzeit 30 Tage, effektiver Jahreszins 7,95 % (fest). Der Sollzins beträgt 3,31 €. Sie müssen insgesamt 503,31 € zurückzahlen . Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p.a: 7,95 %.
Bei Cashper müssen Sie über ein Einkommen von 700 Euro im Monat verfügen und dieses nachweisen können. Dabei muss es sich nicht zwingend um Lohn oder Gehalt handeln. Es werden auch Sozialleistungen wie Bafög oder ALG I angerechnet.

Minikredit ohne Einkommensnachweis


Cashper Erfahrungen & Leistungen

Cashper Minikredit

  • 10 - 60 Tage Kreditlaufzeit
  • Auszahlung am gleichen Tag möglich
  • Kredit trotz Schufa-Eintrag

100 - 1.500 €
0,00% eff. Jahreszins

Zum Anbieter

Repräsentatives Beispiel:Kreditsumme: 500 €, Laufzeit 30 Tage, effektiver Jahreszins 7,95 % (fest). Der Sollzins beträgt 3,31 €. Sie müssen insgesamt 503,31 € zurückzahlen . Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p.a: 7,95 %.
Für Studenten, die keinen Einkommensnachweis inform einer Lohnabrechnung vorlegen können, kann der Minikredit von Ferratum interessant sein. Sie haben auch dann eine Möglichkeit auf einen Studentenkredit, wenn kein Einkommensnachweis vorliegt.

Studienkredite im Vergleich

Kreditart Konditionen Besondere Merkmale Verwendungszweck Zusatzkosten
BAfög 100 – 3.000 € 30-90 Tage Laufzeit 13,9 % eff. Jahreszins zinsloses Darlehen Studienfinanzierung
KfW Bildungskredit 100 – 1.500 € 10-60 Tage Laufzeit 0,00 % eff. Jahreszins ja, aber kein Vermerk Studienfinanzierung
Minikredit für Studenten 50 – 3.000 € 15-90 Tage Laufzeit Ab 7,99 % eff. Jahreszins kein Einkommen notwendig trotz Schufa-Eintrag möglich mit Expressauszahlung in 24 Stunden verfügbar nicht zweckgebunden
Kredit von Privat keine Abfrage und kein Vermerk möglich

Ratgeber | Minikredit für Studenten

Studieren ist teuer und Geld verdient man dabei auch nicht. Daher haben Studenten meist kaum Geld zur Verfügung und können die anfallenden Kosten nur schwer aufbringen. Fallen zusätzlich noch unerwartete Rechnungen oder Anschaffungen wie Laptop und Lehrbücher an, kann die finanzielle Situation schnell erdrückend werden. Bei voller Konzentration auf ein Vollzeitstudium mit zeitintensiven Praktika und wichtigen Prüfungen bleibt zudem kaum noch Zeit für einen Studentenjob, um sich den Lebensunterhalt zu finanzieren. Besonders in der Endphase des Studiums möchte man seine Bachelor- oder Masterarbeit konzentriert schreiben, ohne Zeit durch Jobben zu verlieren. In diesem Beitrag klären wir, welche Kredite für Studenten möglich sind und inwiefern ein Minikredit sinnvoll ist.

Welche Möglichkeiten zur Finanzierung des Studiums gibt es?

Wer ein Studium beginnen möchte, muss sich zuerst mit der Frage der Finanzierung beschäftigen. Viele Studenten erhalten hierbei Unterstützung der Eltern. Diese ist meist die wesentliche Säule der Studienfinanzierung. Wer nicht auf die Unterstützung der Eltern zurückgreifen kann, sollte sich rechtzeitig nach anderen Möglichkeiten wie einem Studienkredit umsehen.

Ein Studentenkredit ist dabei klar von einem herkömmlichen Ratenkredit zu unterscheiden. Während ein klassischer Studienkredit das klare Ziel hat, ein Studium zu finanzieren, kann ein Ratenkredit für alle möglichen Anschaffungen wie ein Auto oder eine Wohnung verwendet werden.

Aus diesem Grund verlangen die Banken ein festes und regelmäßiges Einkommen. Da Studenten diese Bedingungen meist nicht erfüllen können, benötigen sie eine zusätzliche Sicherheit durch einen Bürgen. Können die Eltern oder Verwandten mit ihrem Vermögen allerdings nicht einspringen, fällt diese Möglichkeit der Finanzierung weg. Daher gibt es spezielle Kredite für Studenten.

Eine Möglichkeit stellt das staatliche Bafög dar, das jedoch an bestimmte Bedingungen gebunden ist und nicht jedem Studenten bewilligt wird.

Eine andere Option ist ein Förderkredit der KfW Bank. Doch auch hier sind bestimmte Anforderung zu erfüllen, um eine Bewilligung zu erhalten. Beide Varianten sind Kredite, die nach dem Ende des Studiums zurückgezahlt werden müssen.
Beim BAföG übernimmt der Staat zwar die Hälfte der Summe, doch für ein Studium können schnell 10.000 Euro zusammen kommen.

Download-Tipp: Merkblatt KfW-Studienkredit. Im Merkblatt finden Sie alle Informationen zum Studienkredit der KfW

Für einen kurzfristigen Engpass steht außerdem ein sogenannter Minikredit für Studenten zur Verfügung. Dieser hat den Vorteil, dass nur wenige Voraussetzungen an das Einkommen oder die Bonität gestellt werden und dem Studenten häufig bewilligt wird. Zu berücksichtigen ist hierbei, dass dieser Minikredit für Studenten meist nicht höher als einige hundert Euro ist und innerhalb eines Monats zurückgezahlt werden muss.

Welche Voraussetzungen müssen Kreditnehmer für einen Studienkredit erfüllen?

Für einen Bildungskredit verlangen alle Kreditinstitute folgende Bedingungen:

  • Volljährigkeit.
  • Deutsche Wohnadresse.
  • Deutsches Bankkonto.
  • Deutsche Handynummer.
  • Personalausweis oder Reisepass.

Zusätzlich verlangen einige Institute den Nachweis eines Einkommens wie Kindergeld, BAfÖG oder Einkünfte aus einem Nebenjob.

Warum ist der Minikredit für Studenten eine Alternative?

Wer einen Studienkredit benötigt, kann den Kreditantrag ohne Papierkram einfach online – über Smartphone oder Computer – ausfüllen. Auch der Identitätsnachweis läuft über eine Webcam oder mithilfe eines Ausweisdokuments, sodass der Kredit bei erfolgreicher Bewilligung sehr schnell zur Verfügung steht. Die besten Anbieter hierfür sind Cashper, Cashpresso, Ferratum und Vexcash. Die Vor- und Nachteile der einzelnen Anbieter sollen hier kurz vorgestellt werden.

Die wichtigsten Anbieter im Überblick

Cashper


Cashper Erfahrungen & Leistungen

Cashper Minikredit

  • 10 - 60 Tage Kreditlaufzeit
  • Auszahlung am gleichen Tag möglich
  • Kredit trotz Schufa-Eintrag

100 - 1.500 €
0,00% eff. Jahreszins

Zum Anbieter

Repräsentatives Beispiel:Kreditsumme: 500 €, Laufzeit 30 Tage, effektiver Jahreszins 7,95 % (fest). Der Sollzins beträgt 3,31 €. Sie müssen insgesamt 503,31 € zurückzahlen . Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p.a: 7,95 %.

Cashper ist ein unkomplizierter und kulanter Anbieter, der durch eine schnelle und einfache Online-Beantragung glänzt. Wer einen Studienkredit benötigt, muss allerdings ein monatlichen Einkommen von mindestens 700 Euro nachweisen können. Dafür kann man auch bei einer weniger guten Bonität einen Kredit erhalten. Neukunden erhalten bis zu 1.000 Euro, die innerhalb von 30 oder 60 Tagen getilgt werden müssen. Auf eine Meldung an die Schufa verzichtet Cashper.

Cashpresso

Cashpresso ist ein sehr flexibler und moderner Anbieter, der explizit Studenten zur Verfügung steht. Nach Bewilligung kann beliebig oft ein Studienkredit von bis zu 1.500 Euro aufgenommen werden. Die Beantragung erfolgt über das Smartphone, die Konditionen sind allgemein gut und die Rückzahlfristen sind sehr flexibel, sodass ein unregelmäßiges Einkommen aus Nebenjobs ausreichend ist.

Ferratum

Ferratum Money
Xpresscredit Erfahrungen & Leistungen

Ferratum Money Xpresscredit

  • 30 - 60 Tage Kreditlaufzeit
  • Auszahlung am gleichen Tag möglich
  • Kredit ohne Einkommensnachweis

50 - 2.000 €
10,36% eff. Jahreszins

Zum Anbieter

Repräsentatives Beispiel: Kreditsumme: 500 €, Laufzeit 30 Tage, effektiver Jahreszins 10,36 % (fest). Der Sollzins beträgt 4,32 €. Sie müssen insgesamt 504,32 € zurückzahlen . Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p.a: 10,36 %.

Ferratum bietet einen Minikredit für Studenten an, der zur freien Verfügung steht und nicht zweckgebunden ist: für die Mietkaution, Lehrbücher oder Festivalkarten, die Verwendung des Kredits spielt keine Rolle. Dafür verlangt Ferratum ein festes monatliches Einkommen wie Einkünfte aus einem Nebenjob oder das BAfÖG. Als Neukunde ist ein Studienkredit von höchstens 1.000 Euro möglich. Bei fristgerechter Tilgung erhöht sich die Summe auf 2.000 Euro. Die Schufa erhält nur eine Meldung über die tatsächlich ausgezahlten Kredite. Der Eintrag ist dann nur negativ, wenn der Studienkredit nicht ordnungsgemäß getilgt wurde.

Vexcash


Vexcash Erfahrungen & Leistungen


Vexcash Kurzzeitkredit

  • 30 - 90 Tage Kreditlaufzeit
  • Mit Express-Option Bearbeitung am selben Tag
  • Anbieter mit aktuell schnellster Auszahlung

100 - 3.000 €
13,9% eff. Jahreszins

Zum Anbieter

Repräsentatives Beispiel: Kreditsumme: 300 €, Laufzeit 30 Tage, effektiver Jahreszins 13,90 % (fest). Der Sollzins beträgt 3,27 €. Sie müssen insgesamt 303,27 € zurückzahlen . Bearbeitungsgebühr: 0,00 %, Sollzins gebunden p.a: 13,9 %.

Vexcash ist ein Anbieter, der mit einem Studienkredit von sehr kurzer Laufzeit punktet, der dadurch sehr günstig ist. Für die Bewilligung müssen Sicherheiten wie die monatliche BAfÖG-Zahlung, das Einkommen aus einem Nebenjob oder der Erhalt des Kindergeldes nachgewiesen werden. Dann können Neukunden einen Studienkredit von bis zu 500 Euro beantragen, die in 30 Tagen oder gegen Aufpreis in 60 Tagen zurückgezahlt werden müssen. Bei erfolgreicher Tilgung stehen beim nächsten Mal bis zu 3.000 Euro zur Verfügung.

Beispiel für einen Studienkredit

Bei einem Minikredit für Studenten von 500 Euro mit einer Laufzeit von 30 Tagen fallen beim aktuellen Zinssatz 4,26 Euro Kreditzinsen an. Das ist weniger als die Mahngebühren für die Rechnungen.

Wofür müssen Studenten aufkommen?

Ein Studium an einer Universität oder Fachhochschule ist in der Regel als Vollzeitstudium ausgeschrieben. Ein Nebenjob ist somit zeitlich nicht eingeplant und häufig schwer zu realisieren. Die Studenten müssen alle Kosten, die im Studium und im Alltag anfallen, berücksichtigen. Dabei handelt es sich besonders um

  • den Semesterbeitrag.
  • das Semesterticket bzw. die Fahrtkosten allgemein.
  • die Kosten für Studien- und Lehrmaterial.
  • die Miete.
  • den Lebensunterhalt wie Lebensmittel, Handyvertrag.
  • die Gebühren für Krankenkasse, Versicherung.
  • sonstige Kosten für Unterhaltung, Spaß.

Bei der Höhe der Kosten spielt besonders die Wahl des Studienortes sowie der persönliche Anspruch eine Rolle. Grundsätzlich ist mit Gesamtkosten in Höhe von 500 Euro bis 1200 Euro pro Monat zu kalkulieren. Aktuell benötigen Studenten durchschnittlich 819 Euro.

Die wichtigsten Unterschiede im Überblick

Merkmal Ratenkredit BAfÖG Studentenkredit Kfw
Zinsen ab 0,89 Prozent zinslos ab 3,55 Prozent
Rückzahlung sofort spätestens 5 Jahre nach Ende des Studiums nach Ablauf der Laufzeit
Verwendung meist freie Verfügung Studienfinanzierung Studienfinanzierung
Voraussetzungen gute Sicherheiten deutsches Studium deutsches Studium

Fazit

Ein Minikredit bietet für Studenten eine schnelle Möglichkeit, kleinere Kreditsummen aufzunehmen, um kurze finanzielle Engpässe auszugleichen. Ein Studienkredit kann daher bei der Finanzierung des Studiums helfen, solange man auf den richtigen Anbieter achtet und seine Finanzen im Blick hat. Schließlich müssen die Kredite in jedem Fall zurückgezahlt werden.