Schnell an Geld kommen

Frank Niehaus
von | Aktualisiert am: 10. August 2020

Stellen Sie sich die Frage, wie Sie noch heute schnell an Geld kommen?  Steht eine dringende Anschaffung oder eine unvorhergesehene Reparatur an? Wenn Sie einen finanziellen Engpass haben oder aus anderen Gründen schnell an Geld kommen müssen, haben wir für die besten Möglichkeiten recherchiert. So finden Sie in diesem Beitrag eine Menge Tipps, wie Sie noch heute an Geld kommen.

Lesetipp: Heute noch Geld aufs Konto. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie noch heute einen Kredit auf Ihr Girokonto erhalten können.

1. Familie oder Freunde um Geld bitten

Es ist naheliegend, bei einem finanziellen Engpass die Familie oder Freunde um Geld zu bitten. Häufig ist das jedoch peinlich, gerade dann, wenn Sie bereits mehrmals von der Familie oder von Freunden Geld geliehen haben. Oft handelt es sich nur um kleine Beträge, die benötigt werden. Möchten Sie die Familie oder Freunde um Geld bitten, sollten Sie zuverlässig sein und das Geld pünktlich zurückzahlen. Sie sollten auch schriftlich vereinbaren, welche Summe Sie leihen und wie die Rückzahlung erfolgt. Leihen Sie sich eine größere Summe, werden Ihre Familie oder Ihre Freunde auch mit der Rückzahlung in Raten einverstanden sein.

2. Arbeitgeber um Vorschuss bitten

Brauchen Sie dringend Geld und dauert es noch eine Weile, bis die Gehaltszahlung erfolgt, können Sie Ihren Arbeitgeber um einen Vorschuss bitten. Auch das ist eine peinliche Situation und sollte möglichst selten erfolgen. Sie sollten Ihr Anliegen genau begründen. Gründe für einen Vorschuss können beispielsweise eine Ehescheidung, ein Umzug oder eine dringende Reparatur am Auto sein. Sie sollten nur einen geringen Betrag als Vorschuss, beispielsweise ein halbes Monatsgehalt, anfordern. Letztendlich liegt es in der Entscheidung Ihres Arbeitgebers, ob Sie einen Vorschuss erhalten.

3. Der Minikredit als Lösung

Der Minikredit ist eine Lösung, um schnell an Geld zu kommen. Er unterscheidet sich von anderen Krediten durch die niedrige Kreditsumme, die kurze Laufzeit, die Rückzahlung in einer Summe und die höheren Zinsen. Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal von anderen Krediten ist die schnelle Auszahlung, für die Sie jedoch eine zusätzliche Gebühr bezahlen müssen. Minikredite können Sie bei Cashper, Vexcash oder Xpresskredit beantragen. An die Bonität werden weniger hohe Anforderungen gestellt als bei Krediten mit höherer Summe.
In jedem Fall ist ein Minikredit eine seriöse und sichere Möglichkeit, um an Geld zu kommen. Sie sollten die Bedingungen bei den verschiedenen Anbietern genau prüfen und überlegen, ob Sie Zusatzoptionen benötigen.

Lesenswert: Minikredit sofort aufs Konto. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in wenigen Stunden bis zu 1.500 € erhalten können.

4. Wertsachen im Pfandleihhaus verpfänden

Haben Sie wertvollen Schmuck, eine teure Armbanduhr oder andere Wertgegenstände, können Sie sie im Pfandleihhaus verpfänden. Pfandleihhäuser befinden sich in größeren Städten. Nicht alle Schmuckstücke oder Wertgegenstände werden im Pfandleihhaus angenommen. Der Wert der Gegenstände wird geschätzt. Sind Sie mit der genannten Summe einverstanden, hinterlegen Sie den Gegenstand und erhalten ein Darlehen. Dieses Darlehen macht meistens die Hälfte des geschätzten Wertes aus. Nach ungefähr drei Monaten können Sie die verpfändeten Gegenstände zurückkaufen.
Das Verpfänden von Gegenständen im Pfandleihhaus kann eine teure Angelegenheit werden. Sie müssen an die hohe Bearbeitungsgebühr und an die Zinsen denken.

5. Gegenstände verkaufen

Benötigen Sie dringend Geld und haben Sie verschiedene Gegenstände, die Sie nicht mehr benötigen, können Sie sie verkaufen. Sie können mit etwas Glück schnell zu Geld kommen, doch können Sie keine Gewinne erwarten.
Auf dem Flohmarkt können Sie die verschiedensten Dinge wie Geschirr, Spielzeug, Schmuck oder Kleidung verkaufen.
Eine weitere Möglichkeit bieten verschiedene Internetportale wie Ebay oder Kleiderkreisel. Diese Portale haben sich auf verschiedene Dinge spezialisiert:

  • Ebay: so ziemlich alles, beispielsweise Spielzeug, Kleidung oder Haushaltswaren
  • Amazon: gelesene Bücher
  • Rebuy und Momox: CDs und andere Datenträger
  • Wirkaufens: Kameras, Smartphones, Spielkonsolen.

Allerdings müssen Sie beim Verkauf über Online-Portale oft einige Tage warten, bis sich ein Käufer findet.

6. Schnelles Geld mit Gelegenheitsjobs

Sind Sie arbeitslos oder warten Sie gerade noch, bis Sie Ihre neue Arbeitsstelle antreten können, ist ein Gelegenheitsjob eine Möglichkeit, um schnell zu Geld zu kommen. In größeren Städten wie Berlin, München, Hamburg oder Frankfurt vermittelt die Jobbörse der Arbeitsagentur kurzfristig solche Jobs in Unternehmen der verschiedensten Größen. Dabei kann es sich um verschiedene Jobs handeln, beispielsweise Produktionshelfer. In jedem Fall handelt es sich um einfache Tätigkeiten. Sie sollten früh am Morgen vor Ort in der Jobbörse sein, um einen Job zu ergattern. Die Bezahlung erfolgt noch am selben Tag.

7. In Online-Jobbörsen nach Jobs suchen

Ist das Geld knapp und möchten Sie sich mit einer seriösen Tätigkeit etwas verdienen, können Sie es auch mit Online-Jobbörsen versuchen. Sie finden dort nicht nur verschiedene Anzeigen für Festanstellungen. Auch verschiedene Aushilfsjobs für nur wenige Tage können Sie über Stepstone, Monster oder Jobscout24 in Ihrer Nähe suchen. Jobangebote in Ihrer Nähe finden Sie auch über Ebay-Kleinanzeigen, wenn Sie

  1. die Kategorie Jobs auswählen
  2. Ihren Wohnort angeben
  3. nach Jobs suchen.

Dort sind zahlreiche Jobangebote aufgeführt, darunter als Haushaltshelfer, Aushilfe in Fastfood-Ketten, Verkaufsmitarbeiter oder Reinigungsjobs. Bei diesen Tätigkeiten handelt es sich nicht um gut bezahlte Jobs. Sie sind allenfalls geeignet, um das Taschengeld aufzubessern.

8. Geld verdienen mit Nachbarschaftshilfe

Möchten Sie Ihr Budget aufbessern, können Sie es mit Nachbarschaftshilfe versuchen. Vielleicht freuen sich ältere Menschen in Ihrer Nähe, wenn Sie ihnen die Wohnung putzen, beim Einkaufen helfen oder den Rasen mähen. Auch Babysitten ist eine Möglichkeit. Sprechen Sie die Menschen einfach an, von denen Sie glauben, dass sie Ihre Hilfe brauchen könnten.
Haben Sie keine Idee, wem Sie Ihre Hilfe anbieten können, versuchen Sie es mit Flyern, die Sie am PC gestalten und beispielsweise im Supermarkt oder beim Bäcker auslegen können.

9. Geld verdienen mit Online-Umfragen

Mit der Teilnahme an Online-Umfragen oder mit verschiedenen E-Mails, deren Erhalt Sie bestätigen müssen, verdienen Sie nicht viel Geld. Allerdings können Sie, wenn Sie sich täglich etwa eine halbe Stunde Zeit nehmen, langfristig ein bisschen Taschengeld erzielen. Sie sollten auch hier darauf achten, dass es sich um seriöse Angebote handelt. Online-Umfragen werden für verschiedene Themen angeboten. Darunter sind auch Themen, die Sie interessieren könnten.
Meinungsforschungsinstitute sind auch online aktiv. Möchten Sie an den Umfragen teilnehmen, müssen Sie sich qualifizieren. Dazu füllen Sie einen Fragebogen mit einigen persönlichen Daten aus.
Was Sie für die Teilnahme an den Umfragen bekommen, ist unterschiedlich. Statt Geld können Sie auch verschiedene Einkaufsgutscheine erhalten.

Fazit

In verschiedenen Situationen können Sie dringend Geld benötigen. Um schnell an Geld zu kommen, können Sie die Familie oder Freunde um Geld bitten, bei Ihrem Arbeitgeber nach einem Zuschuss fragen, Wertgegenstände im Pfandleihhaus verpfänden oder verschiedene Dinge verkaufen. Auch schnelle Jobs sind eine Möglichkeit. Nicht immer ist garantiert, dass Sie mit diesen Möglichkeiten tatsächlich schnell an Geld kommen. Verschiedene Möglichkeiten wie das Pfandleihhaus sind mit hohen Kosten verbunden. Die Lösung der Wahl kann ein Minikredit sein, der mit niedrigen Summen gewährt wird und durch eine kurze Laufzeit gekennzeichnet ist. Der Minikredit kann sofort ausgezahlt werden. Das ist mit zusätzlichen Gebühren verbunden. Auch bei einer ungünstigen Bonität können Sie einen Minikredit erhalten.