Crypto.com Kreditkarte

von | Aktualisiert am: 13. März 2022

Crypto.com 25 Euro Startguthaben

Seit einigen Jahren gibt es eine sehr große Auswahl an Krypto-Kreditkarten. Die Modelle von Crypto.com zählen zu den bekanntesten und beliebtesten. Hier erfahren Sie von unseren Erfahrungen mit den Crypto.com Kreditkarten im Test.

Ruby_Steel_Kreditkarte_Crypto.com

Die Vorteile einer Crypto.com Kreditkarte

Die Kreditkarten von Crypto.com sind echte Multitalente und bieten den größten Funktionsumfang aller Krypto-Kreditkarten. Es handelt sich um Debit-Kreditkarten. Sie können in einen Geschäft verwendet werden oder auch für die Erwerbung von Kryptowährungen. Da es sich um eine Visa-Karte handelt, wird sie auch weltweit akzeptiert. Als Walletinhaber ist es mit dieser Karte möglich, mehr als 50 Kryptowährungen zu kaufen und mit diesen zu handeln.

Somit schaffen diese Kreditkarten eine ideale Verbindung des klassischen Bankgeschäfts mit den Handel von Kryptowährungen. Ein großer Vorteil ist außerdem, dass Nutzer bis zu 12% Zinsen auf ihre Cryptos erhalten können. Ein weiterer großer Pluspunkt ist das umfangreiche Cashback-Programm.

Es muss berücksichtigt werden, dass für die Inanspruchnahme der Vorteile ein CRO-Stake mindestens für 6 Monate bei Crypto.com gehalten werden muss. Der Stake kann auch aufgelöst werden, doch dann lösen sich die Vorteile der Karte auf. Aktuell liegen die Stakes zwischen 0 EUR (Midnight Blue) und 350.000 EUR (Obsidian Black). Sie könne mehr über die Höhe und Vorteile der Stake auf der Webseite (https://crypto.com/eea/cards) lesen.

Crypto.com Kreditkarten Vergleich – Staking und CRO Rewards

Crypto.com Kreditkarte Vergleich

Man kann mit der Midnight Blue Kreditkarte anfangen und sich auch nach und nach bis zur Obsidian hocharbeiten. Ich habe beispielsweise mit der Ruby Steel begonnen und bin mittlerweile bei der Jade Green.

Gibt es bei den Crypto.com Kreditkarten Gebühren?

Bei keiner Crypto.com Kreditkarte fällt eine Jahresgebühr an. Es muss nur – abhängig von der Stufe der Karte – ein bestimmter Betrag bei Crypto.com gestakt werden.

Wenn das Limit für die kostenfreien Bargeldabhebungen ausgeschöpft ist, dann fallen bei Abhebungen grundsätzlich 2% Gebühren an. Auch bei einen Upgrade der Karte fällt eine Gebühr in Höhe von 50 EUR an. Diese Gebühr fällt allerdings nur an, wenn man die nächst höhere Kreditkarte physisch haben möchte!

Wie bekommt man eine Crypto.com Kreditkarte?

Die wichtigste Voraussetzung für eine Beantragung der Kreditkarte ist eine Anmeldung bei Crypto.com. Für die Anmeldung wird eine Email-Adresse benötigt. Im nächsten Schritt muss die App heruntergeladen werden, da ansonsten keine Registrierung möglich ist. Die App ist in allen App-Stores verfügbar und ist kostenlos.

Im nächsten Schritt erfolgt eine Anmeldung durch die hinterlegte Email und es kommt zur Verifizierung. Anschließend kann in der App eine Crypto.com Kreditkarte gewählt werden. Es handelt sich um eine physische Kreditkarte, die per Post zugesandt wird. Die Karte wird nicht in Deutschland hergestellt, deswegen kann die Zusendung durchaus zwei Wochen in Anspruch nehmen. Das gilt ebenso auch für die Zustellung der PIN-Nummer.

Die Voraussetzungen für den Erhalt der Karte sehen je nach Modell etwas anders aus. Prinzipiell aber gelten mindestens die folgenden drei Grundvoraussetzungen:

  • – mindestens 18 Jahre
  • – ein Wohnsitz in Deutschland
  • – ein deutsches Bankkonto und
  • – ein ausreichendes Guthaben

Wie lange dauert der Versand der Crypto.com Kreditkarte?

Ich persönlich habe 2 Wochen auf die Karte gewartet. Währenddessen kann man die Debitkarte dennoch nutzen. Beispielsweise mit Apple Pay.

Apple und Android Pay ist aber nicht in jedem Land verfügbar. Sollten Sie Probleme mit dem Bezahlen per Handy mit der Crypto.com Kreditkarte haben, empfehlen wir die App Curve.

Welche Kreditkarten gibt es?

Crypto.com bietet fünf verschiedene Visa Kreditkarten an und es handelt sich um Debitkarten:

  • – Midnight Blue Visa Karte
  • – Ruby Steel Visa Karte
  • – Jade Green / Royal Indigo Visa Karte
  • – Icy White / Rose Gold Visa Karte
  • – Obsidian Black Visa Karte

Crypto.com 25 Euro Startguthaben

Das Cashback-System der Crypto.com Kreditkarten

Es ist vor allem das Cashback-System, welche die Kreditkarten für ihre Nutzer so attraktiv machen. Der prozentuale Anteil des Cashbacks unterscheidet sich dabei von Kreditkarte zu Kreditkarte. Der Karteninhaber erhält für alle Umsätze, die mit der Kreditkarte gemacht werden, einen Teil durch sogenannte Crypto.com-Token gutgeschrieben.

Hier werden die crypto.com Kreditkarten mit der Höhe des Cashbacks und den entsprechenden Vorteilen bzw. Kostenübernahmen aufgelistet:

  • – Midnight Blue: 1% Cashback
  • – Ruby Steel: 2% Cashback; 100% Spotify
  • – Jade Green/ Royal Indigo: 3% Cashback; 100% Spotify & Netflix
  • – Frosted Rose Gold/ Icy White: 5% Cashback; 100% Spotify, Netflix & Amazon Prime; 10% Expedia
  • – Obsidian: 8% Cashback; 100% Spotify, Netflix and Amazon Prime; 10% Expedia & AirBnB

Wie kann die Kreditkarte aufgeladen werden?

Für das Aufladen der Crypto.com Kreditkarte wird im ersten Schritt Geld auf das FIAT Wallet eingezahlt. Vom Wallet aus kann es anschließend auf die Kreditkarte geladen werden. Für die Nutzung der App ist selbstverständlich ein sicherer Zugang zum Internet Voraussetzung. Man kann aber auch einfach per Banküberweisung oder Paypal aufladen. Für Paypal fallen allerdings geringe Gebühren an!

Crypto.com Karte aufladen
Das Aufladenmenü im Crypto.com App

Ist Crypto.com vertrauenswürdig?

Es handelt sich um eine Visa-Kreditkarte mit allen klassischen Sicherheitsmerkmalen. Am wichtigsten ist, dass die Daten auf der App sicher aufbewahrt werden und vor Dritten geschützt sind. Das gleiche gilt auch für die Kreditkarte selbst. Der Anbieter crypto.com bietet die entsprechende Sicherheit.

Auch die Fiat-Wallets sind dank Crypto.com gut abgesichert. Darüber hinaus ist Crypto.com ein Mitglied der Crypto Assoziationen
und ist nach den Richtlinien der Cyber Securtiy zertifiziert. Der Karteninhaber sollte sich jedoch immer bewusst sein, dass Investitionen in Kryptowährungen nie absolut sicher sind, da es sich um vergleichsweise volatile Währungen handelt.

 

Ein Beispiel zum Vorteil der Crypto.com Kreditkarte

Ich habe heute mit der Crypto.com Karte Flüge bezahlt, diese Flüge haben den Wert von 1103 €. Der heutige CRO Kurs liegt bei 0.4337 €. Ich habe dafür also bei einem 3% CRO-Rewards knapp 77 CRO-Token bekommen. Diese CRO-Token haben heute einen Wert von 33,09 €

Angenommen der Crypto.com Kurs steigt auf einen Euro, so hätte ich CRO-Token im Wert von 77 Euro und der Flug hätte mich dementsprechend knapp 100 Euro weniger gekostet. Solche Kursprognosen sind natürlich schlecht vorhersehbar, aber ich denke positiv und sehe einen Kurs von 1 € möglich!

Crypto.com 25 Euro Startguthaben

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Eine Kündigung der Kreditkarte erfolgt in schriftlicher Form und auf Englisch. Am besten wäre es, die Kündigung an die Niederlassung in Malta zu schicken. Die Adresse ist folgende:

Level 7
Spinola Park
Triq Mikiel Ang Borg
St. Julians SPK 1000 Malta

Die Höhe des Limits hängt vom Level der Kreditkarte ab. Hier werden die Limits für die einzelnen Kreditkarten von Crypto.com aufgelistet:
-Midnight Blue: 200 EUR
-Ruby Steel: 400 EUR
-Royal Indigo/ Jade Green: 600 EUR
-Frosted Rose Gode/ Icy White: 800 EUR
-Obsidian Black: 1000 EUR

Um den PIN Ihrer Kreditkarte zu ändern müssen Sie sich über die App einloggen und unter Card, auf das Kartensymbol rechts oben klicken. Dort klicken Sie auf View PIN. Nun geben Sie ihr Geburtsdatum und ihren persönlichen App Code ein. Sie können Ihren Crypto.com Kreditkarten PIN nun ansehen. Um diesen zu ändern müssen Sie einen ATM mit PIN Service aufsuchen.